ALLGEMEIN

Wie sind Kleingärten entstanden Kleingärten entstanden in Europa ursprünglich vor ca. 200 Jahren. Familien konnten Land pachten und so ihren Ernährungsbedarf teilweise selber decken. In der Bundesrepublik Deutschland entstanden v...

Was ist ein Kleingarten? Das Bundeskleingartengesetz (BkleingG) gibt in 1 folgende Formulierung: 1 Begriffsbestimmung: Ein Kleingarten ist ein Garten, der 1. zur nichterwerbsmäßigen gärtnerischen Nutzung, insbeson...

Was ist ein Ehrenamt im Kleingarten? Überall im Leben stößt man auf ehrenamtliche, also unentgeltliche Tätigkeiten. Kirchen, Bürgerinitiativen, Selbsthilfegruppen, Vereine und somit auch Kleingartenvereine könnten ohne diese freiwilli...

Was ist Kleingärtnerische Nutzung? Grund und Boden, der als Kleingarten genutzt wird, steht in einer wesentlichen sozialen Funktion. Wenn auch ein gewisser Wandel bezüglich der Bedeutung des Kleingartens, insbesondere durch veränder...

Welche Funktionen haben Kleingärten heute? Kleingärten sind eine soziale Einrichtung. Zum Zeitpunkt der Entstehung und lange Jahrzehnte danach waren Kleingärten an eine bestimmte soziale Schicht gebunden. Sie stellten eine wesentliche Verbe...

Wie sind die Gartenfreunde organisiert? Bundesweit: 1.060.000 Vereinsmitglieder 15.200 Kleingartenvereine 390 Bezirks-, Kreis- und Stadtverbände 19 Landesverbände Link zum Bundesverband Interessenvertretung: Wie die Vereine auf kommunal...